· 

9 kleine Strandhotels für eine Kreta-Rundreise

Vorm Frühstück ins Wasser, den Tag über viel erleben oder weiter fahren und abends noch einmal schwimmen. Das ist für mich eine ideale Kreta-Rundreise. Natürlich will ich nur in kleinen, familiengeführten Häusern übernachten - und allzu teuer sollte es auch nicht sein (meist 60-80 € fürs DZ, nur White Houses mit 95 € teurer). Im Juni 2020 war ich mal wieder auf Tour ab Iraklio im Uhrzeigersinn rund um Kreta und habe hier bestens gewohnt:

 

In Agios Nikolaos im Hotel Sgouros direkt in der Stadt und zugleich direkt am kleinen Kitroplatia Beach. Momentan wegen Betreiberwechsels am besten über booking.com zu buchen. Empfehlenswert sind die sogenannten Suiten im obersten Geschoss: Da hat man zwei Balkone und Meerblick nach Süden und nach Norden. Parkmöglichkeiten an der Uferstraße. 

 

In Sitia im Hotel Sitia Bay. Nur 5 Minuten vom Ortszentrum entfernt und nur durch eine kaum befahrene Uferstraße vom Stadtstrand entfernt. Privatparkpatz. Mit Pool. www.sitiabay.com

 

In Makrys Gialos in den White Houses (Foto). Direkt am kleinen Hafen, 20 m vom Sandstrand und dem Beginn der kurzen Uferpromenade. Stilvoller eingerichtete Studios findet man auf ganz Kreta kaum. Mindestaufenthalt 2 Nächte. Parkplatz 70 m entfernt. www.makrigialos.com

 

In Lendas in der Pension El Greco. Studios über der gleichnamigen Taverne, alle mit Balkon und Meerblick. 15 m über einen Treppe zum kleinen, etwas steinigen Strand (Badeschuhe empfohlen). 150 m vom Ortszentrum. www.lentas-elgreco.com

 

In Agia Galini im Romantika. Kleine Zimmer und geräumigere Studios direkt an einem steinigen Teil des Strandes. Hier geht man von einem urigen Ponton aus ins Wasser oder 150 m nach rechts auf die andere Seite der Flussmündung, wo es viel sandiger ist. An den Hafen von Agia Galia läuft man 10 Minuten, Parkplätze sind ausreichend vorhanden. www.romantika-kreta.gr

 

In Plakias im Plakias Bay. 800 m vom Ortszentrum am westlichen Ende des Strandes. Da gibt es Dünen, da wird überwiegend nackt gebadet. Nachdem der Sohn das Haus übernommen hat, läuft manches zwar etwas holprig, aber der Lage wegen ist das Haus auch weiterhin für einen Kurzaufenthalt zu empfehlen. www.plakiasbay.com

 

In Paleochora im Villa Marise. Das Apartmenthaus steht meerseitig direkt am langen Sandstrand des Ortes, 5 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Die Apartments könnten zwar mal modernisiert werden, das Ambiente ist etwas zu britisch - aber die Lage ist ideal. Parkmöglichkeiten an der Uferstraße. www.villamarise.com

 

In Georgioupolis in den Studios Kalivaki. Jenseits des kleinen Flusshafens beginnt der nur etwa 200 m lange Kalivaki Beach, der sich bis hin zur Mündung eines weiteren Flusses erstreckt. Durch die Flüsse ist das Wasser schichtweise angenehm kühl. Am Strand gibt es eine Beach Bar und die nur tagsüber geöffnete Taverne der Kalivaki Studios. Die Studios sind schlicht, aber sehr ruhig und abseits allen abendlichen Trubels gelegen. Ins Zentrum geht man etwa 7 Minuten. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. www.kalivaki.com Buchungsanfragen nur per email. Die Emails werden dann von einem Niederländer an die unkritischen Wirtsleute weitergeleitet - das ganze Procedere kann etwas dauern, klappt aber fast immer gut.

 

In Iraklio im Yianna Caravel. Dieses moderne Strandhotel mit nur 30 Zimmern, von dem aus man auch mit Mietwagen oder Linienbus ins Stadtzentrum, zum Hafen und zum Airport kommt, liegt direkt am Strand von Ammoudara. Autovermieter bringen Mietwagen auch kostenfrei zur Übernahme hierher! Parkplätze  ausreichend vorhanden. www.yiannacaravel.gr