Warum Kasos?
Stories aus Griechenland · 25. Oktober 2021
Kasos ist eine kleine Insel mit nur 1300 Einwohnern zwischen Kreta und Rhodos. Man kommt per Schiff und Flugzeug hin. Aber warum sollte man die Insel besuchen?
Griechenlands ältestes Kaffeehaus
Stories aus Griechenland · 22. Oktober 2021
Das älteste Kaffeehaus Griechenlands steht wahrscheinlich in der Stadt Rhodos. Es soll schon im 14. Jh. gegründet worden sein. Hier raucht man noch Wasserpfeife und trinkt türkischen Tee. Cappuccino, Wein und Bier gibt es aber auch.

Kurzmeldungen aus Griechenland · 21. Oktober 2021
Caretta caretta ganzjährig im Hafen von Kastellorizo
Stories aus Griechenland · 20. Oktober 2021
Gibt es auf Rhodos noch einen Küstenort ohne Großhotels und AI? Ja - Charaki!

Stories aus Griechenland · 12. Oktober 2021
Langusten, Kalamar und Octopus, Austern oder Seeigel sind nur einige der Meeresfrüchte, die man bei Mama Sofia in der Altstadt von Rhodos genießen kann. Auch Seeschnecken, Muscheln und sogar See-Anemonen werden da häufig serviert. Ein leckerer Salat weitab vom landesüblichen Bauernsalat gehört ebenso zu den dortigen Köstlichkeiten.
Griechenlands schönste Jahrmärkte
Stories aus Griechenland · 29. August 2021
Griechenlands schönste Jahrmärkte sind die >emboriki panigyria<, die es allerdings nur auf dem Festland und dem Peloponnes gibt. Wo genau, erfahrt ihr hier:

Ioannina: Schöner Schmuck in alter Garnisonsküche
Stories aus Griechenland · 28. August 2021
Einzigartig ist das Museum der Silberschmiedekunst in der Stadt Ioannina in Griechenlands Nordwesten.
Warum ich bei Facebook bin
Kurzmeldungen aus Griechenland · 27. August 2021
Facebook kann ganz schön nerven. Aber es kann auch nützlich sind. Darum bin ich dabei:

Zwei Romane, die auf Samos spielen
Kurzmeldungen aus Griechenland · 26. August 2021
Lektüre für den Samos-Urlaub gesucht? Diese beiden Romane stehen zur Auswahl:
Wer kennt schon Limnos?
Stories aus Griechenland · 25. August 2021
Limnos ist eine der unbekanntesten Ägäis-Inseln und ganz anders als alle übrigen. Man meint hier schon die Weiten Anatoliens zu spüren, die Schreie der Verwundeten aus dem 1. Weltkrieg zu hören, den Ursprüngen der europäischen "Zivilisation" ganz nahe zu sein.

Mehr anzeigen